Umweltprüfungen

Zurück zu Planungsleistungen  

Zurück zur Hauptseite 

Zurück zur Auswahl Umweltprüfungen

     

Gemeinde Unterpleichfeld,  Lkr. Würzburg

SPA-Verträglichkeitsstudie zum Grünordnungsplan „Solaranlage“

 

 

 

Gemeinde Unterpleichfeld      

 

   SPA-Verträglichkeitsstudie gemäß § 34 BNatSchG

   für das potenzielle SPA-Gebiet nach der Vogelschutz-Richtlinie

   6426-701.02 „Ochsenfurter Gau und Gäulandschaft nordöstlich Würzburg“

   für das Bauvorhaben „Solarstromanlage“ auf der Fl.Nr. 1570, Gemarkung Unterpleichfeld“

  

Das Flurstück Fl.Nr. 1570 mit der Fläche von ca. 1,7 ha. liegt ca. 1.000 m östlich des Ortsrandes von Unterpleichfeld in der Flurlage Kirchgiebel unmittelbar südlich der Kreisstraße WÜ3 zwischen Unter- und Oberpleichfeld.

Das Bauvorhaben beinhaltet die Errichtung einer Solarstromanlage zur Erzeugung von Strom für die Einspeisung in das öffentliche Netz. Die gewerbliche Nutzfläche umfasst ca. 5.500 m².

Das Bauvorhaben liegt innerhalb der Grenzen der Gebietskulisse des Gebietes nach der Vogelschutz-Richtlinie mit der vorläufigen Gebietsnummer 6426-701.02 „Ochsenfurter Gau und Gäulandschaft nordöstlich Würzburg“. Das Gebiet wird charakterisiert als offene, weite Feldflur mit wenigen horizont- überhöhenden Strukturen. Begründung für die Ausweisung des Gebietes ist das bundesweit größte Brutgebiet der Wiesenweihe. Das Gebiet stellt außerdem wichtige Nahrungshabitate für Rot- und Schwarzmilan sowie Lebensraum Rohrweihe, Grauammer, Neuntöter, Kiebitz u.a. dar.

Bei Europäischen Vogelschutz-Gebieten ist Maßstab ihr Schutzzweck, nämlich die Erhaltung der jeweiligen Vogelarten und ihrer Lebensräume entsprechend den ökologischen Ansprüchen so, dass ihr Überleben und ihre Vermehrung sichergestellt sind.

 

       

 

 

 

 

nach oben

Impressum