Umweltprüfungen

Zurück zu Planungsleistungen  

Zurück zur Hauptseite 

Zurück zur Auswahl Umweltprüfungen

     

Entwässerungsbetrieb Würzburg

Umweltprüfung für das Vorhaben „Sohlausbau Dürrbach im Versinkungsbereich zwischen Luitpoldquelle und Wandweg“

 

 

 

 

Umweltprüfung gemäß BauGB einschließlich allgemeiner Vorprüfung des Einzelfalls gemäß UVPG für das Vorhaben „Sohlausbau Dürrbach im Versinkungsbereich zwischen Luitpoldquelle und Wandweg“

 

 

Aufgrund des geltenden Generalentwässerungsplanes (GEP) der Stadt Würzburg wird der Dürrbach als Vorfluter für Oberflächenwässer genutzt. Da im Bachbereich zwischen Luit­poldquelle und Höhe Wandweg Versickerungsbereiche in den Karst-Aquifer festgestellt wurden, sind aufgrund der vorhandenen Regenwassereinleitungen aus Trenn- bzw. Mischsystemen, durch die eine Versickerung belasteten Oberflächenwassers in den Grundwasserleiter nicht ausgeschlossen werden kann, geeignete Maßnahmen zum Schutz des Grundwassers erforderlich.

Angesichts des hohen finanziellen Aufwandes für die Errichtung eines Abfangsammlers und die erforderlichen Regenklärbecken wird vom Wasserwirtschaftsamt ein naturnaher Ausbau des Bachbettes im Bereich zwischen Verdolung Unterdürrbach und Bohrung B 4 (Länge: ca. 1.450 m) vorgeschlagen, der eine dauerhafte Dichtigkeit gewährleistet und den Hochwasserabfluss sowie die spätere Unterhaltung des Dürrbaches nicht nachteilig beeinflusst.

nach oben

Impressum